Bildrechte: Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung und zur Verfügung gestellt durch Horst MeidenbauerBildrechte: Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung und zur Verfügung gestellt durch Horst MeidenbauerBildrechte: Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung und zur Verfügung gestellt durch Horst MeidenbauerBildrechte: Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung und zur Verfügung gestellt durch Horst Meidenbauer
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Steinberg und Kühloch

Der Steinberg mit seinem herrlichen Mischwald und seinen romantischen Felsbildungen gehört zu jeder Jahreszeit zu den lohnenden Nahzielen für Wanderer.

 

Die markantesten Punkte sind: der Locher Felsen, der Teufelsstuhl, der Zwinger mit Aussichtskanzel und viele Felswände und Felsüberdachungen.

Durch eine Talung mit Schutzhütte gelangt man zum Kühloch, der ältesten Wohnhöhle dieser Gegend.

 

Die Höhle scheint zu allen Zeiten Bewohner gehabt zu haben. Hier fanden Forscher Reste des Höhlenbären, des Eisfuchses und möglicherweise auch vom Mammut.

Danach diente sie nachweislich den Steinzeitmenschen als Behausung; Skelettreste, sowie Feuersteinwerkzeuge und Hornsteingeräte wurden in ihr gefunden. In den Kriegen um 1800 versteckten die Bauern hier ihr Vieh, daher der Name Kühloch.

 

 

Schafberg © Horst Meidenbauer   Kühloch © Horst Meidenbauer

 

   Steinberg©Heidi Ziegler  Steinberg © Horst Meidenbauer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                        

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz