Bildrechte: Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung und zur Verfügung gestellt durch Horst Meidenbauer | zur StartseiteBildrechte: Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung und zur Verfügung gestellt durch Horst Meidenbauer | zur StartseiteBildrechte: Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung und zur Verfügung gestellt durch Horst Meidenbauer | zur StartseiteBildrechte: Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung und zur Verfügung gestellt durch Horst Meidenbauer | zur StartseiteVeröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von Horst MeidenbauerBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Klausurtagung des Marktrates Königstein vom 23.02. - 24.02.2024

12. 03. 2024

AGENDA 2050 – König sein in Königstein… 
war die Vision der Klausurtagung des Marktrates Königstein.

 

Vom 23.02. auf 24.02.2024 begab sich der Marktrat Königstein inkl. Bürgermeister Kaduk und Geschäftsleiter Pirner auf Klausurtagung im schönen Kloster Plankstetten bei Berching. Geleitet wurde dieses Seminar vom Amt für ländliche Entwicklung Oberpfalz.
Die Klausur stand im Zeichen der Gemeindeentwicklung des Marktes Königstein.

 

Zu Beginn dieser Veranstaltung wurde zunächst die interne Zusammenarbeit der Fraktionen, Bürgermeister und Verwaltung näher beleuchtet. Anschließend wurde abgefragt, wo der Markt steht und welche zukünftigen Schwerpunkte gesehen werden. Diesbezüglich wurden jeweils zu den einzelnen Themen unterschiedlich zusammengesetzte Arbeitsgruppen gebildet. In diesen und auch den nachfolgenden Arbeitsgruppen wurde darauf Wert gelegt, dass sich die Personen der beiden Fraktionen mischen. Auffallend war von Anfang an, dass alle Ratsmitglieder mit offenen Augen durch das Gemeindegebiet gehen und alle dieselben Themen sehen, die bearbeitet werden sollen. 

 

Als Stärken des Marktes wurden folgende Punkte ausgearbeitet: Natur und Landschaft, Tourismus, Gastronomie, Vereinsleben, Zusammenhalt der Bürger, Grundversorgung, Feuerwehr/First Responder, Truppenübungsplatz. Die Schwächen wurden unter den Begriffen Leerstand, Gewerbe, Truppenübungsplatz, Verkehrsanbindung, Bereitschaft für Verantwortung und fehlende Flurbereinigung aufgeführt. 

 

Das Pro und Contra zu diesen Begriffen wurde dann diskutiert und erörtert. 

 

Aus dieser Erörterung entwickelten sich dann die übergeordneten Ziele zur Agenda 2050: „Positive Bevölkerungsentwicklung“, „Der Kletterhotspot in Europa“ und „Königreich 2050 – König sein in Königstein“. Um jedoch die Agenda 2050 erreichen zu können, sind einige Themenfelder innerhalb der Marktgemeinde auszubauen. Hierzu zählen hauptsächlich ein seniorengerechtes Umfeld, einen zukunftsorientierten Tourismus und einen attraktiven Wirtschafts- und Gewerbestandort. Um das zu erreichen war es weiter wichtig festzustellen, dass es galt in der Umgebung von Königstein alt zu werden und gesund zu bleiben, einen zukunftsorientierten Tourismus zu gestalten und einen attraktiven Wirtschafts-/Gewerbestandort zu bieten.

 

Im weiteren Seminarverlauf wurden gemeinsam die konkreten kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen ausgearbeitet. Kurzfristige Maßnahmen waren die Bereiche Homepage, Leerstandsmanagement, Campingkonzept, Tourismusbeauftragter, Veranstaltungen, Seniorenbetreuung und Umsetzung Baugebiet. 

 

Mittelfristige Ansätze wurden dem Bereich Barrierefreiheit, Förderung bei Sanierungen, interkommunaler Bauhof, Besucherlenkung/Parkkonzept, weitere seniorengerechte Konzepte, Feuerwehrhaus und neues Gewerbegebiet zugeordnet.

 

Als langfristige konkrete Maßnahmen war sich der Marktrat bei den Themen Gesundheitswesen, Sanierung Schule und Industrie/Gewerbe einig.

 

Fazit der Klausur ist, dass viele neue Ideen und Anregungen entstanden sind, wie die Marktgemeinde Königstein vorangebracht werden kann. Diese wurden in einer äußerst konstruktiven Zusammenarbeit aller Teilnehmer gemeinsam erarbeitet.

 

Hierzu gilt auch ein Dank dem Amt für ländliche Entwicklung für die Moderation.

 

 

 

Text: Thomas Pirner und Jörk Kaduk

 

Bild zur Meldung: Klausurtagung des Marktrates Königstein vom 23.02. - 24.02.2024

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz